AGB 2018-12-10T20:52:58+00:00

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich, Kundeninformationen

1.    Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung regeln das Vertragsverhältnis zwischen

Frau Dr. Ute Mahr
– MEIN-LEBENSPARTNER –
Rahm 29
90489 Nürnberg
Tel.: +49 (0)911 7154 2386
E-Mail: willkommen@mein-lebenspartner.de

(nachfolgend: „MEIN-LEBENSPARTNER “) und Kunden (nachfolgend: „Kunde“), die über diesen Onlineshop Waren bestellen oder sich für das Online-Training anmelden.

Sie können diese AGB unter der Webadresse www.mein-lebenspartner.de jederzeit aufrufen und mit Hilfe Ihres Internetbrowsers ausdrucken und auf ihrem Rechner speichern.

2.    Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedin-gungen des Kunden werden nicht Vertrags-bestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich in Schriftform (§ 126 BGB) zugestimmt.

3.    Die Vertragssprache ist deutsch.

§ 2 Vertragsschluss

1.    Der Kunde muss für eine Bestellung bzw. die Teilnahme am Online-Training das 18. Lebensjahr vollendet haben. Bei Kunden unter 18 Jahren ist die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters erforderlich.

2.    Die Darstellung der Produkte im Onlineshop von www.mein-lebenspartner.de stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, Waren aus dem Katalog zu bestellen. Aus diesem Katalog kann er Produkte auswählen und diese durch Anklicken der Produktabbildung oder des Buttons „Details“ im Rahmen einer Detailbeschreibung ansehen. Anschließend hat er die Möglichkeit, das Produkt über den Button „In den Warenkorb“ in einen sogenannten Warenkorb zu legen und zu sammeln. Im Warenkorb kann der Kunde bei Produkten, die mehrfach bestellt werden können, die Liefermenge der gewünschten Ware auswählen und Waren hinzufügen oder entfernen. Anschließend beendet der Kunde seine Auswahl über den Button „Kasse“. Alternativ besteht die Möglichkeit, über den Button „Einkauf fortsetzen“ zurück in den Shop zu gelangen. Durch Aktivieren des Felds „Löschen“ wird der betroffene Artikel aus dem Warenkorb entfernt.

3.    Zur Fortführung der Bestellung ist eine Registrierung unter Angabe personen-bezogener Daten erforderlich (u.a. Geschlecht, Name, Geburtsdatum, Kontaktdaten). Für die Registrierung ist ein Passwort zu wählen, um zukünftige Anmeldungen vornehmen zu können.

4.    Nach Abschluss der Registrierung werden die Versandoptionen festgelegt. In diesem Zusammenhang kann eine abweichende Versandadresse gewählt werden. Durch Anklicken des Buttons gelangt der Kunde auf die Seite „Bezahlart“ und kann die insofern gewünschte Auswahl vornehmen. Zur Fortsetzung des Bestellvorgangs ist das Akzeptieren dieser Allgemeinen Geschäfts-bedingungen sowie die Kenntnisnahme von der Widerrufsbelehrung und dem Muster-Widerrufsformular notwendig. Bei Fortsetzung des Bestellvorgangs über die nochmalige Betätigung des Buttons „Weiter“ gelangt der Kunde zur Zusammenfassung seiner Bestellung. Mit Bestätigung der Bestellung über den Button „Jetzt kostenpflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab.
Korrekturen können stets über den Button „Zurück“ des genutzten Browsers vorgenommen werden.

5. MEIN-LEBENSPARTNER bietet dem Kunden zudem die Möglichkeit, ein Online-Training, bestehend aus Einzel- und Gruppencoachings, Lehrmaterial in Form von Büchern und Artikeln, Papier- und Online-Fragebögen zur Selbsterforschung, Videos und Hörlektionen sowie begleiteten Online-Gruppenchats und begleiteten Einzelangeboten zu buchen. Ebenso bietet MEIN-LEBENSPARTNER Fortbildungs-seminare, Schulungen und Therapie-programme an. Die Veranstaltungen finden an einem durch MEIN-LEBENSPARTNER festgelegten und der Angebotsbeschreibung zu entnehmenden Ort und Zeitpunkt statt. Der Bestellvorgang entspricht jeweils den Abs. 2 und 4. Vor Buchung eines Online-Trainings ist es ratsam, unter der in der Produkt¬beschreibung angegebenen Telefonnummer einen dies¬bezüglichen Termin zu vereinbaren und erst anschließend die Produktbestellung vorzu¬nehmen. Die Bestellung im Online-Shop ist spätestens 24 Stunden nach telefonischer Terminvereinbarung durchzuführen. Erfolgt ein solcher Kauf innerhalb dieses Zeitraums nicht, verfällt der vereinbarte Termin.

6. Der Vertrag hinsichtlich einer Bestellung im Onlineshop oder hinsichtlich der weiteren Angebote  kommt zustande, wenn MEIN-LEBENSPARTNER das Angebot des Kunden innerhalb von 3 Tagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail annimmt, den Auftrag ausgeführt hat oder mit der Ausführung des Auftrags beginnt. Die automatisch versandte Eingangsbestätigung der Bestellung stellt keine Annahmeerklärung dar. Eine Registrierung im Onlineshop bzw. für das weitere Angebot begründet keinen Anspruch auf eine Vertragsannahme durch MEIN-LEBENSPARTNER.

§ 3 Speicherung des Angebotstextes

Der Vertragstext mit Angaben zum Artikel wird von MEIN-LEBENSPARTNER gespeichert. Der Kunde hat über das Internet keinen Zugriff auf den Vertragstext, kann die bestellten Produkte allerdings über den Button „Mein Konto“ in der Kategorie „Meine Produkte“ aufrufen.

§ 4 Korrekturhinweis

Der Kunde kann seine Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit über den „Zurück“-Button des genutzten Browsers berichtigen. MEIN-LEBENSPARTNER informiert ihn auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten.

§ 5 Produktangebot, Verhaltenspflichten

1. MEIN-LEBENSPARTNER bietet über den Online-Shop die Möglichkeit, u.a. Lehrmittel, Bücher und Skripten sowie Videos und Hörbücher zu beziehen. Für die beiden letztgenannten Produktarten gelten die unter Abs. 5 und 6 beschriebenen Besonderheiten zusätzlich. Zusätzlich besteht die Möglichkeit der Buchung eines Online-Trainings sowie weiterer Angebote mit den in § 2 Abs. 5 beschriebenen Leistungen.

2. Eine über die für die einzelnen Leistungen eingeräumten Nutzungsrechte hinausgehende oder missbräuchliche Nutzung der zur Verfügung gestellten Inhalte ist nicht gestattet. Insbesondere ist jede kommerzielle Nutzung der Inhalte ausgeschlossen. Dies gilt vor allem für die öffentliche Wiedergabe, die Verteilung, den Vertrieb oder die sonstige Veräußerung hergestellter Kopien.

3. Dem Kunden ist es untersagt, durch MEIN-LEBENSPARTNER verwendete technische Schutz¬maßnahmen zu umgehen sowie zur Rechte¬wahrnehmung erforderliche Informa¬tionen zu entfernen oder zu verändern. Der Kunde ist zudem verpflichtet, Handlungen zu unter¬lassen, die geeignet sind, den Betrieb von www.mein-lebenspartner.de oder der dahinter stehenden technischen Infrastruktur zu beeinträchtigen und/oder übermäßig zu belasten. Hierzu zählen insbesondere die Verwendung von Software, Skripten, Viren oder anderen Computercodes, Daten oder Programmen, die darauf abzielen, www.mein-lebenspartner.de und die Funktionalität einer Software oder Hardware oder andere Ausstattungen dieser Webseite zu unter¬brechen, zu zerstören und/oder einzu-schränken sowie den Datenfluss zu stören, zu unterbrechen oder auf sonstige Weise die Nutzung von www.mein-lebenspartner.de zu beeinträchtigen, soweit dies nicht für die Nutzung von www.mein-lebenspartner.de erforderlich ist.

4. Der Kunde ist darüber hinaus verpflichtet, MEIN-LEBENSPARTNER und ihre Erfüllungsgehilfen von allen Ersatzansprüchen Dritter sowie allen Aufwendungen, die auf einer rechtswidrigen Verwendung der im Online-Shop bezogenen Produkte durch den Kunden beruhen, freizustellen.

5. Bezug von Videos
a) Die im Online-Shop angebotenen Videos können durch den Download und/oder das Streaming der Inhalte über das Internet und/oder sonstige digitale Netze bezogen werden. Der Kunde erhält mit seiner kostenpflichtigen Bestellung für 30 Tage befristet die einfachen und nicht übertragbaren Nutzungsrechte an dem bestellten Video. Nähere Einzelheiten zur Abwicklung der Bestellung erhält der Kunde im Rahmen der Bestellbestätigung. Nach Ablauf dieser Frist ist die Nutzung des Inhalts nicht mehr gestattet und nicht mehr möglich.

b) Gestreamte Inhalte, die durch den kontinuierlichen Empfang von Video-bestandteilen zu ihrer sofortigen Nutzung bzw. zur Wiedergabe der jeweiligen Videobestand¬teile gekennzeichnet sind, dürfen vom Kunden nicht mitgeschnitten und/oder in sonstiger Weise aufgezeichnet werden. Die inhaltliche und/oder redaktionelle Veränderung der Videos und/oder die Nutzung oder Weitergabe solcher Videos an Dritte oder das öffentliche Zugänglichmachen derselben ist nicht gestattet.

c) Die Rechteeinräumung ist mit dem Abschluss des Downloads erfolgt.

6. Digitaler Bezug von Hörbüchern
Die im Online-Shop angebotenen Hörbücher können durch den Download über das Internet und/oder sonstige digitale Netze bezogen werden. Der Kunde erhält hieran die einfachen unbeschränkten Nutzungsrechte.

7. Präsenz-Schulungs- und Trainingsangebote
Von der Teilnahmegebühr umfasst sind die Teilnahme an der Veranstaltung, die Schulungs- bzw. Arbeitsunterlagen, die Tagungs¬getränke und die Pausenbewirtung, sofern nichts anderes vereinbart oder angegeben wird.

§ 6 Preise / Liefer-, Versand- und Zahlungsbedingungen

1. Alle Preise sind in Euro und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Versandkosten sind hiervon nicht erfasst. Über diese kann sich der Kunde jederzeit über den Link „Liefer- und Versandkosten“ informieren. Bei Versand¬artikeln (z.B. Bücher) wird im Rahmen der Bestellung das genaue Gewicht des Pakets ermittelt, so dass die Versandkosten der Bestellübersicht am Ende des Bestellvorgangs entnommen werden können.

2.    Die Zahlung erfolgt über PayPal, per Lastschrift oder per Kreditkarte. Bei Zahlung über PayPal fallen zusätzliche Gebühren an, die dem Kunden durch MEIN-LEBENSPARTNER in dieser Höhe weiterbelastet werden. Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, sich über den Link „Zahlungsmöglichkeiten“ hierüber und über die entstehenden Zusatzkosten zu informieren. Die Zahlung per Lastschrift ist ohne zusätzliche Kosten möglich.

3.    Bei Vorkasse oder Lastschrift wird die Ware erst nach vollständigem Geldeingang bei MEIN-LEBENSPARTNER ausgeliefert.

4.    MEIN-LEBENSPARTNER nimmt keine Reservierung der bestellten Ware vor. Falls die Ware zum Zeitpunkt der vollständigen Zahlung zwischen¬¬zeitlich ausverkauft ist und erneut bestellt werden muss, wird MEIN-LEBENSPARTNER den Kunden umgehend hierüber informieren.

5.    Die Angabe der Lieferzeit im Bestellprozess gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands. Die Lieferfrist läuft ab Zahlungseingang und beträgt in der Regel 3-4 Tage. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten Feiertag, so tritt an die Stelle dieses Tages der nächste Werktag. Sollten wir einen vereinbarten Liefertermin nicht einhalten, so hat uns der Kunde eine angemessene Nachfrist zu setzen, die in keinem Fall zwei Wochen unterschreiten darf.

6.    MEIN-LEBENSPARTNER organisiert den Transport ausschließlich über professionelle Spediteure bzw. Paketzusteller. Über den Link „Retouren/Umtausch“ auf www.mein-lebenspartner.de wird der Kunde umfassend über die Vorgehensweise im Falle einer Rücksendung informiert.

7.    Sollten nicht alle Produkte vorrätig sein, ist MEIN-LEBENSPARTNER zu Teillieferungen auf eigene Kosten berechtigt, soweit dies für den Besteller zumutbar ist.

8.    Falls eine Lieferung der bestellten Ware durch MEIN-LEBENSPARTNER ohne eigenes Verschulden nicht möglich ist, weil der Lieferant von MEIN-LEBENSPARTNER seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist MEIN-LEBENSPARTNER dem Kunden gegenüber zum Rücktritt berechtigt, wenn MEIN-LEBENSPARTNER mit dem Lieferanten ein kongruentes Deckungs-geschäft (verbindliche, rechtzeitige und ausreichende Bestellung der Ware) abgeschlossen hat und die Nichtlieferung der Ware auch in sonstiger Weise nicht zu vertreten hat. In einem solchen Fall wird MEIN-LEBENSPARTNER den Kunden unverzüglich darüber informieren, dass die bestellte Ware nicht verfügbar ist. Bereits erbrachte Gegen¬leistungen des Kunden werden unverzüglich zurückerstattet.

9.    Sollte eine Erfüllung der Lieferver-pflichtungen aufgrund höherer Gewalt nicht möglich sein, so verlängert sich die Lieferfrist angemessen. Auch hierüber wird MEIN-LEBENSPARTNER den Kunden unverzüglich informieren.

10.    Der Kunde versichert, die richtige und korrekte Lieferanschrift hinterlegt zu haben. Sollte es aufgrund einer fehlerhaften Liefer-adresse zu wiederholten Kosten für eine erneute Versendung der bestellten Ware kommen, sind diese vom Käufer zu tragen.

11.    Für den Fall der Rückabwicklung des Kaufvertrags werden durch MEIN-LEBENSPARTNER bereits durch den Kunden gezahlte Beträge spätestens innerhalb von 14 Tagen zurückerstattet, sofern MEIN-LEBENSPARTNER die Ware bereits zurückerhalten hat oder der Kunde den Nachweis erbringt, dass er die Waren abgesandt hat. Die Rückerstattung erfolgt auf demselben Weg wie die Bezahlung. Ist die Bezahlung per Vorkasse erfolgt, ist die Angabe der Bankverbindung durch den Kunden erforderlich.

§ 7 Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht für Verbraucher

In den vom Gesetzgeber vorgesehenen Fällen steht dem Kunden, der Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist, ein Widerrufsrecht zu. Die Widerrufsbelehrung sowie eine Information über die Folgen des Widerrufs findet der Kunde unter dem Link „Widerrufsrecht & Widerrufsformular“ auf www.mein-lebenspartner.de.

§ 8 Rücksendekosten

Sofern nichts anderes vereinbart, hat der Kunde die unmittelbaren Kosten einer Rücksendung zu tragen. Hierüber wird er ebenfalls unter dem Link „Widerrufsrecht & Widerrufsformular“ informiert.

§ 9 Eigentumsvorbehalt

1.    Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von MEIN-LEBENSPARTNER.

2.    Vor Eigentumsübergang ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verar-beitung oder Umgestaltung ohne Zustimmung von MEIN-LEBENSPARTNER nicht gestattet.

3.    Der Kunde hat MEIN-LEBENSPARTNER von allen Zugriffen Dritter, insbesondere von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen sowie sonstigen Beeinträchtigungen des Eigentums unverzüglich schriftlich zu unterrichten. Der Kunde hat MEIN-LEBENSPARTNER alle Schäden und Kosten zu ersetzen, die durch einen Verstoß gegen diese Verpflichtung und durch erforderliche Interventionsmaßnahmen gegen Zugriffe Dritter entstehen. Gleiches gilt für Schäden und Kosten, die durch eine Rückabwicklung des Vertrags aufgrund von Zahlungsverzug entstehen.

§ 10 Gewährleistungsansprüche

Ansprüche des Kunden wegen Mängeln bei gebrauchten Sachen verjähren in einem Jahr ab Übergabe der verkauften Sache an ihn. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmun-gen.

§ 11 Datenschutz

Der Schutz der personenbezogenen Daten des Kunden bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich seines Besuchs auf der Homepage ist MEIN-LEBENSPARTNER ein wichtiges Anliegen. MEIN-LEBENS-PARTNER beachtet die Vorschriften der EU-Datenschutz-Grund¬verordnung, des Bundes-daten¬schutz¬¬gesetzes, des Telemedien¬gesetzes und gegebenenfalls weiterer anwendbarer Datenschutz¬bestim¬mungen. Weitere Informa-tionen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erhobenen Daten finden sich in der Datenschutzerklärung, die über den Link „Datenschutz“ jederzeit zu erreichen ist.

§ 12 Eingeschränkte Nutzungsmöglichkeit

1.    MEIN-LEBENSPARTNER ist stets um eine ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite www.mein-lebenspartner.de sowie um eine fehlerfreie Übermittlung sämtlicher Daten, die über die Seite ausgetauscht werden, bemüht. Dies kann aufgrund der Beschaffen¬heit des Internets aber nicht garantiert werden. Unvorhersehbare System-ausfälle sind ebenso möglich wie notwendige Wartungsarbeiten, Instandsetzun¬gen oder die Einführung von neuen Services. MEIN-LEBENSPARTNER berücksichtigt hierbei die berechtigten Interessen der Anbieter und Nutzer. Sollten Datenverluste auftreten, übernimmt MEIN-LEBENSPARTNER hierfür keine Haftung, sofern nicht grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz seitens MEIN-LEBENSPARTNER vorliegt.

2.    § 13 (Haftung) bleibt von den vorstehenden Regelungen unberührt.

§ 13 Haftungsbeschränkung

1.    Für leicht fahrlässig verursachte Schäden haftet MEIN-LEBENSPARTNER nur, soweit diese auf der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) beruhen, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit vorliegen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz oder aus einer von uns übernommenen Beschaffenheitsgarantie bestehen. Kardinal-pflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungs¬gemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertrauen durfte. Die Haftung von MEIN-LEBENSPARTNER für einfache Fahr-lässigkeit nach dieser Regelung ist auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.

2.    Für leicht fahrlässig verursachte Verzöge-rungsschäden ist die Haftung von MEIN-LEBENSPARTNER auf den typischerweise vorherseh¬baren Schaden beschränkt.

3.    Die Bestimmungen der vorstehenden Absätze gelten entsprechend auch für eine Begrenzung des Ersatzes für vergebliche Aufwendungen (§ 284 BGB).

4.    Die vorstehenden Haftungsbeschränkung-en gelten auch zu Gunsten der Erfüllungs-gehilfen und gesetzlicher Vertreter von MEIN-LEBENSPARTNER.

5.    MEIN-LEBENSPARTNER ist nicht verantwortlich für von Nutzern übermittelte Inhalte oder sonstige Materialien. Alle Inhalte, die von einem Nutzer auf www.mein-lebenspartner.de bereitgestellt werden, obliegen der alleinigen Verantwortung des Nutzers, der diese Inhalte bereitstellt.

6.    Bei dem angebotenen Online-Training sowie bei so gekennzeichneten Präsenz-Schulungsangeboten handelt es sich um Fach-Fortbildungen, Einzel-Coachings und Selbsterfahrungsseminare. Die Teilnahme liegt in der eigenen Verantwortung des Kunden. Kunden, die sich in psychiatrischer oder psychotherapeutischer Behandlung befinden, sind verpflichtet, ihre Teilnahme vor Beginn mit ihrem behandelnden Therapeuten zu besprechen. Gleiches gilt für Kunden, die ein körpertherapeutisches Angebot in Anspruch und zugleich anderweitig in Behandlung sind. MEIN-LEBENSPARTNER ist bei der Anmeldung bzw. rechtzeitig vor Beginn durch den Teilnehmer über entsprechende Einschränkungen zu informieren.

§ 14 Rücktritt / Kündigung bei Präsenzveranstaltungen

1.    Schriftliche Um- und Abmeldungen können bis 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn mit einer Bearbeitungsgebühr von 60 € bei Ein- und Mehrtagesveranstaltungen bzw. 120 € bei langfristigen Lehrgängen vorgenommen werden. Danach ist das vereinbarte Entgelt vollumfänglich zu entrichten. Es ist nicht möglich, teilweise/tageweise von einer Veranstaltung zurückzutreten oder ganz oder teilweise/tageweise einen Ersatzteilnehmer zu bestellen.
2.    Ein etwaiges Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt für beide Seiten unberührt.

§ 15 Absage und Änderungen von Veranstaltungen
1.    Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes, insbesondere bei zu geringer Teilnehmerzahl oder bei Ausfall bzw. Erkrankung eines Referenten oder höherer Gewalt, kann eine Veranstaltung abgesagt werden. Im Falle einer zu geringen Teilnehmerzahl informiert MEIN-LEBENSPARTNER die Teilnehmer bis spätestens zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung.
2.    In allen anderen Fällen, in denen eine Veranstaltung abgesagt wird, informiert MEIN-LEBENSPARTNER die Teilnehmer so rechtzeitig wie möglich. Wird eine Veranstaltung abgesagt oder verschoben, erhalten die Teilnehmer umgehend die bezahlte Teilnahmegebühr zurück.
3.    Programmänderungen bleiben vorbehalten, soweit dadurch der Gesamtcharakter der Veranstaltung gewahrt wird.
4.    Hinsichtlich etwaiger weitergehender Ansprüche wird auf § 13 (Haftung) verwiesen.

§ 16 Bilderrechte / Bilddarstellungen

1. Sofern die Artikel Bilder enthalten, liegen die Rechte an dem jeweiligen Bild beim Verkäufer bzw. dessen Produktgebern. Eine Verwendung der Bilder ohne ausdrückliche Zustimmung des Verkäufers ist untersagt.

2. Die Bilder, die zur Beschreibung der Ware verwendet werden, sind Beispielfotos. Diese stellen nicht in jedem Fall den Artikel naturgetreu dar, sondern dienen der Veranschaulichung. Je nach verwendetem Bildschirm, können insbesondere Farben und Größen unterschiedlich dargestellt werden. Maßgeblich ist die Beschreibung des jeweiligen Artikels.

§ 17 Werbezwecke / Gewinnspiele

Die Nutzung der Artikel zu Werbezwecken sowie im Rahmen von Gewinnspielen ist nur mit vorheriger Zustimmung von MEIN-LEBENSPARTNER zulässig.

§ 18 Urheberrechte

Die durch MEIN-LEBENSPARTNER erstellten Inhalte und Werke auf ihren Internetseiten, insbesondere unter www.mein-lebenspartner.de, sowie Seminarunterlagen bei Präsenz¬veran¬staltun¬gen unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbei¬tung, Verbrei¬tung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite und Unterlagen sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite sowie die Unterlagen nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekenn¬zeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

§ 19 Schlussbestimmungen

1.    MEIN-LEBENSPARTNER behält sich vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Hierfür übermittelt MEIN-LEBENSPARTNER dem Kunden die geänderten Bedingungen rechtzeitig vor dem geplanten Inkrafttreten per E-Mail und weist den Kunden auf die neuen Regelungen sowie das Datum des geplanten Inkrafttretens gesondert hin. Zugleich wird MEIN-LEBENSPARTNER dem Kunden eine angemessene, mindestens vier Wochen lange Frist für die Erklärung einräumen, ob der Kunde die geänderten Nutzungsbedingungen für die weitere Inanspruchnahme der Leistun-gen akzeptiert. Erfolgt innerhalb dieser Frist, die ab Erhalt der Nachricht in Textform zu laufen beginnt, keine Erklärung, gelten die geänderten Bedingungen als vereinbart. MEIN-LEBENSPARTNER wird den Kunden bei Fristbeginn gesondert auf diese Rechtsfolge, d.h. das Widerspruchsrecht, die Widerspruchsfrist und die Bedeutung des Schweigens hinweisen. Die AGB können in ihrer jeweils gültigen Fassung stets unter www.mein-lebenspartner.de abgerufen und ausgedruckt werden.

2. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Ausschließlicher Gerichts¬stand bei Bestellungen von Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist Nürnberg.

2. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung treten die gesetzlichen Bestimmungen. Gleiches gilt entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

07.12.18

Zurück